Information zum Honorar und Dauer der Beratung dieser Privatpraxis

Heilpraktiker für Psychotherapie haben eine staatlich geprüfte Heilerlaubnis. Somit tragen sie als weitere wichtige Säule des Gesundheitswesens in Deutschland zur psychozozialen Gesundheitsversorgung bei. Sie rechnen jedoch nicht mit den gestzlichen Krankenkassen ab. Das heißt, dass alle Leistungen in der Privatpraxis grundsätzlich als Selbstzahler in Anspruch genommen werden.

Das hat für Sie den Vorteile, dass Sie nicht lange auf ein Erstgespräch und weitere Monate auf einen Therapieplatz warten müssen, sondern stattdessen kurzfristig Termine bekommen. Sie brauchen somit auch keine komplizierten Antragsprozesse bewältigen, bevor Sie mit der Therapie/Beratung beginnen.

Da ich grundsätzlich (es sei denn auf klar geäußerten Klientenwunsch) keine Informationen an staatliche und öffentliche Istitutionen gebe, erfahren diese von Ihren Besuchen in der Privatpraxis nichts und sind somit vor Benachteiligungen im Berufsleben und bei Versicherungsfragen geschützt. 

Im Gegensatz zu den bei kassenzugelassenen Regelverfahren können Sie hier zusätzlich von einer großen und anerkannten Methodenvielfach profitieren.

 

Dauer der Beratung

Es ist sehr unterschiedlich, wie lange eine Beratung dauert. Mal "löst sich der Knoten" nach 1 bis 3 Sitzungen, mal dauert es bis zu 9 bis 10 Sitzungen oder auch mal bis zu 15 Sitzungen. In der Einzelberatung arbeite ich 60 Minuten, mit Paaren und Familien und in der Supervision sind es 60 bis 90 Minuten, je nach Bedarf.

In der Regel können Sie innerhalb von 7 - 10 Tagen einen Termin für ein Erstgespräch bekommen.

Honorar

Einzeltherapie / Beratung 60 Minuten   95,- €
Paar- und Familientherapie/Beratung 60 Minuten  135,-€

Paar- und Familientherapie/Beratung

90 Minuten

 185,- €

Kinder   45 Minuten (70,- €), parallel, wenn Elterngespräche stattfinden.

Generation Code®: pro Seminar 380,- € p. P.

Bei Sonderterminen am Samstag oder Sonntag gilt der Faktor 1,2 für Beratung und Therapie.
Sozialtarif für nachweisbar Arbeitssuchende, Schüler, Azubis und Studenten 65,-- bis 75,-- € (max.60 Min.).

Sollte ein Termin von Ihnen nicht wahrgenommen werden können, so bitte ich um Absage spätestens 36 Stunden vorher. Ansonsten muss ich Ihnen die Kosten dennoch in Rechnung stellen, da selten die Stunde kurzfristig neu besetzt werden kann.

 

Sollten Sie privat versichert sein oder/ und eine Zusatzversicherung abgeschlossen haben, ist es möglich eine psychotherapeutische Heilbehandlung nach dem Heilpraktikergesetz erstattet zu bekommen. Klären Sie dies bei Bedarf rechtzeitig vor Beginn der Therapie mit Ihrer Versicherung ab.

Eine weitere Übernahme bei Bedarf wäre möglich, wenn Ihre Krankenkasse Vertragspartner oder Ihr Arbeitgeber Vertragspartner der Übergangstherapie.de ist. Rufen Sie mich gern zwecks Klärung dieser Möglichkeit an.

Weiterhin übenehmen bereits mehrere gesetzliche Krankenkassen die Kosten für ein Systemisches Gesundheitscoaching, da bereits entsprechende Kooperationsverträge mit dem Versorgungspartner SYSTEB UG  bestehen. Ziel des Systemischen Gesundheitscoachings ist eine wohnortnahe, schnelle Hilfe und Unterstützung für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten. So können lange Wartezeiten für freie Therapieplätze vermieden und eine zügige, nachhaltige seelische Stabilisierungerreicht werden. Indem das Systemische Gesundheitscoaching die bereits vorhandenen Ressouren und Kräfte der Klienten aktiviert und ausbaut, wird der Klient oder die Klientin in seiner bzw. IhrerSelbstfürsorge unterstützt. Dies kann zu einer erheblichen Verbesserung des psychischen Empfindes führen. Gerne können Sie mit mir Kontakt aufnehmen um gemeinsam zu überprüfen, ob eine Übernahme der Kosten des Coachings durch Ihre Krankenkasse möglich ist.

 

 

 

Kontakt

Inga Herden

Rufen Sie mich an unter:
040 69 79 00 63 oder 01520 160 99 12

Oder schreiben Sie mir eine Mail:
inga.herden@systemische-praxis.info